Unser Leistungs­spektrum für Sie

Willkommen zum Beratungsbereich auf unseren Seiten. Erkundigen Sie sich hier über aktuelle Trends für Ihr Traumbad und Lösungen für gutes Raumklima bei Ihnen Zuhause. Außerdem zeigen wir Ihnen Möglichkeiten, um durch effiziente Technologie Heizkosten einzusparen. Viel Spaß beim Informieren.

Solar

Die Kraft der Sonne

Die regenerativen Energielieferanten Wind, Wasser, Sonne und Erdwärme können zur Produktion von Wärme, Strom und Kraftstoffen eingesetzt werden. Sie stehen den fossilen Energieträgern wie Erdöl, -gas und Kohle gegenüber, die aus unterirdischen Vorkommen gewonnen werden. Der grundlegende Unterschied besteht einerseits in ihrer Verfügbarkeit, andererseits in ihrer Umweltverträglichkeit bei der Umwandlung in Energie: Während die Vorkommen der fossilen Brennstoffe endlich sind, sie durch die jahrzehntelange Förderung und unseren enormen Verbrauch zunehmend schwinden, ohne „nachzuwachsen“, und deren Abbau und Verbrennung nachweislich in großem Maße Umwelt und Klima belasten und zerstören, speist sich erneuerbare Energie aus unerschöpflichen, natürlichen Quellen. Auch nachwachsende Rohstoffe (Biomasse) wie Holz, Raps, Soja und Ölpalmen gehören zu den regenerativen Energieträgern, wobei die Auswirkungen ihres Anbaus unter ethischen und ökologischen Gesichtspunkten kritischer betrachtet werden als beispielsweise die Nutzung von Sonnenenergie.

Solarplatten

Durch die Energie der Sonnenstrahlen wird in den Solarzellen Gleichstrom erzeugt. Dieser fließt zum Wechselrichter. Dieses Gerät hat die Aufgabe, den Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln, so dass er ins öffentliche Netz passt. Nun fließt der Wechselstrom noch durch einen Zähler, damit wir wissen, wie viel Strom erzeugt wird. Jetzt können wir den Strom vor Ort verbrauchen. Wenn an sonnigen Tagen mehr Strom produziert als verbraucht wird, fließt der Überschuss ins öffentliche Netz. Umgekehrt wird bei schlechtem Wetter oder am Abend oft mehr Strom verbraucht als die Solaranlage produziert. Dann fließt der fehlende Strom vom Netz ins Haus.

Photovoltaik

Sauberer Strom

Die Strahlung der Sonne ist die Grundvoraussetzung für das Leben auf unserem Planeten. Als riesengroßer Kernreaktor ist sie unsere größte Energiequelle. Die Sonnenstrahlung ist unerschöpflich und enorm vielseitig: Sie erhellt und erwärmt die Erde, steuert das Klima und vieles mehr. Und sie gibt uns die Möglichkeit, die in ihrer Strahlung enthaltene Energie umzuwandeln und für unseren Alltag zu nutzen. Aus der Energie der Sonne lässt sich nicht nur Wärme gewinnen, sie kann auch in elektrischen Strom umgewandelt werden. Direkt bei Ihnen zuhause. Solarenergie ist für jeden nutzbar und eine gute Alternative zur herkömmlichen Stromgewinnung.

Photovoltaikanlagen erzeugen sauberen Strom und tragen so zur Minderung des CO2-Ausstoßes bei. Energiepreise steigen stetig. Die Sonnenenergie bleibt kostenlos. Und lautlos. Profitieren Sie von der langfristigen und umweltschonenden Variante der Stromerzeugung! Steigende Strompreise und der Zustand unserer Erde machen es nötig, sinkende Anlagenpreise machen es möglich... und wir helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf,
unter der Nummer 0841/9516880
oder per E-Mail

Wasser

Ohne geht es nicht

3D Badplaner

Ob zum Verzehr, zur Reinigung oder zur Bewässerung: An allen denkbaren Stellen im Haushalt benötigen wir Wasser. Dabei ist nicht bei jeder Verwendungsart zwingend Trinkwasserqualität erforderlich, sodass teils problemlos auf Regenwasser zurückgegriffen werden kann. In anderen Bereichen ist qualitativ hochwertiges und nach höchsten Maßstäben gereinigtes Wasser unverzichtbar. Trinkwasserfilter und Enthärtungsanlagen stellen die Trinkwasserqualität sicher, zuverlässige Rohrleitungssysteme und Abwassertechnik sorgen für die sichere Ableitung.

Regenwassernutzungsanlagen

In vielen Bereichen, in denen wir teures Trinkwasser gebrauchen, kann völlig problemlos auch kostenloses und ressourcenschonendes Regenwasser eingesetzt werden: Waschmaschine, WC, Reinigungsarbeiten und vieles mehr erfordern keine Trinkwasserqualität. Eine Regenwassernutzungsanlage versorgt Ihr Haus professionell mit aufbereitetem Regenwasser.

  • Regenwassertank
  • Regenwasserpumpe

Abwassertechnik

Abwasser ist durch Schmutzpartikel in seiner Zusammensetzung verändert und weist dadurch nicht mehr seinen ursprünglichen Reinheitsgrad auf. Schmutzstoffe können sowohl in gelöster als auch in ungelöster Form vorhanden sein. Die Abwassertechnik sorgt dafür, das verunreinigte Wasser störungsfrei abzuleiten und so der möglichen Gefährdung durch Schmutzstoffe vorzubeugen.

  • Schallschutzrohre
  • Abwasserpumpen
  • Abwasserhebeanlagen
  • Rückstauverschlüsse

Trinkwasser und Legionellenprüfung

Die Auswahl geeigneter Haus­installations­materialien, eine fachgerechte Planung und eine regelmäßige Wartung der Trink­wasser­anlage stellen die gesetzlich festgelegte Betriebs­sicherheit, Funktions­tüchtigkeit sicher. Wir arbeiten hier langjährig mit einem Labor aus der Region zusammen, um die Qualität des Trinkwassers zu gewährleisten.

  • Rohrleitungssystem für Trinkwasser
  • Kammerzellenelektrolyse
  • Trinkwasserfilter
  • Probeentnahme

Anlagen zur Wasserenthärtung

Das sogenannte harte Wasser enthält hohe Konzentrationen von gelösten Kalzium- und Magnesiumionen. Ein unerwünschtes Nebenprodukt: Kalkablagerungen und zu hohe Kosten an Entkalkungsprodukten. Mit unseren Anlagen unterstützen wir an den Haushaltsgeräten, Armaturen sowie die Trinkwasserleitungen und Absperrventilen in den Heizräumen die Lebensdauer und Funktionsfähigkeit.

  • Enthärtungsanlagen Regeneriersalz/Biocat

Bäderbau

Wir legen großen Wert auf beste Badberatung für unsere Kunden. Ausschließlich arbeiten wir mit etablierten Markenherstellern und führenden Großhandelspartnern zusammen. Auf diese Weise können wir Ihnen beste Qualität bieten.

  • Badsanierung
  • Badprodukte
  • Badberatung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf,
unter der Nummer 0841/9516880
oder per E-Mail

3D Badplaner

Wärme

Ein bedeutender Wohlfühl­faktor

Was wäre Ihr Zuhause ohne eine zuverlässig funktionierende Heizung, die Ihre gesamte Wohnung je nach Bedarf auf eine angenehme Wohlfühl­temperatur beheizt? Wärme ist ein menschliches Grundbedürfnis und essenzieller Aspekt des Wohlbefindens. Eine wohl­temperierte Wohnung wirkt sich entsprechend auf die in ihr lebenden Menschen aus. Gehen Sie keine Kompromisse ein. Denn der heutige Markt stellt Ihnen eine Vielzahl verschiedener Heiz­systeme zur Verfügung, aus der Sie die für Ihre Ansprüche und die baulichen Gegebenheiten optimale Lösung wählen können. Wir informieren Sie, damit Sie in der Fülle an Möglichkeiten den Überblick behalten.

Installation und Wartung von Öl- und Gasheizungen

Heizungen, die durch die Verbrennung von Heizöl und brennfähigen Gasen (meist Erdgas) Wärme für die Beheizung von Räumen oder die Wasserwärmung erzeugen, gelten in Deutschland nach wie vor als Standart. Beugen Sie mit der Wartung Störungseinsätze vor und sparen Sie somit unnötige Kosten.

  • Gas-Heizung
  • Öl-Heizung

Heizungsmodernisierung

Im Rahmen der Energiewende und steigender Energiepreise ist es wichtig, den Energie­verbrauch durch höhere Energie­effizienz aktiv zu senken. Die energetische Modernisierung Ihrer Heizung kann deutlich dazu beitragen, da die Heizanlage einen hohen Anteil des Energieverbrauches ausmacht.

  • Hybridsysteme

Kaminöfen

Kaminöfen sind sehr beliebt, da sie preiswert und einfach zu installieren sind. Im Gegensatz zum traditionellen Kamin werden sie frei im Wohnraum aufgestellt und sind lediglich durch ein Ofenrohr an den Schornstein angeschlossen. Das Brennholz wird durch die Ofentür gegeben, die Asche kann durch eine Öffnung im unteren Bereich entfernt werden.

  • Kachelöfen
  • Kaminöfen mit Scheitholzbetrieb

Fußbodenheizung

Fußbodenheizungen bieten höchsten Wohnkomfort und schaffen optimale Wohlfühlbedingungen. Sie geben großflächig Strahlungswärme ab und ermöglichen so ein besonders angenehmes Wohnraumklima mit optimalen Bedingungen für Allergiker. Die Gefahr von Schimmelbildung durch Feuchtigkeit und Bakterienvermehrung wird minimiert.

Heizkörper

Lang genug spendeten Heizkörper lediglich Wärme. Heute können sie neben ihrer Aufgabe der mittlerweile sehr effizienten Wohnraumerwärmung auch das Design eines Raumes maßgeblich mitbestimmen. Moderne Heizkörper sind formschön, praktisch und können bis zu 15% Ihrer Heizkosten einsparen.

  • Heizkörper optimieren
  • Ventilatorheizkörper
  • Flachheizkörper
  • Badheizkörper

Wärmespeichertechnik

Die beste Heizungs­anlage ist immer nur so gut wie ihr Wärme­speicher. Dieser speichert Wärme, wenn sie vorhanden ist und gibt sie, wenn sie benötigt wird, im Idealfall vollständig an das zu erwärmende Brauchwasser weiter. Inwieweit dies möglich ist, hängt von verschiedenen Eigenschaften des Speichers ab.

  • Trinkwasser-Wärmespeicher
  • Schichtenspeicher

Anlagentechnik

Alte Heizungen sind der größte Stromfresser in Ihrem Haushalt, denn sie verbraucht sowohl viel Gas bzw. Öl als auch eine Menge Strom. Neueste Energieeffizienzpumpen und Thermostatventile helfen Ihnen, Energie zu sparen. Bereits die Modernisierung kleiner Details kann einen deutlichen Vorteil bieten und das ohne große Umbaumaßnahmen oder hohe finanzielle Investitionen.

  • Energieeffizienzpumpe
  • Thermostatventile

Hydraulischer Abgleich

Unter einem hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage versteht man deren professionelle, auf den Gebäudebedarf optimierte Einstellung. Diese wird von Ihrem Fachmann durchgeführt und gehört zu den wenig kostenintensiven Modernisierungsmaßnahmen, die Ihnen helfen, deutlich an Heizkosten zu sparen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf,
unter der Nummer 0841/9516880
oder per E-Mail

Luft

Der wichtige Gesundheits­aspekt

Eine hohe Luftqualität hat maßgeblichen Einfluss auf unser Leistungs­vermögen und sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen. Wichtig ist die Zusammensetzung der Luft aus Stickstoff, Sauerstoff, Kohlendioxid und Edelgasen, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird. Dazu gehören zum Beispiel die Luft­feuchtigkeit oder die Belastung durch Schimmel­pilze. Um eine hohe Luftqualität in Ihrem Zuhause zu gewährleisten, können verschiedene Lüftungs­anlagen eingesetzt werden. Diese sorgen für einen ausreichenden Luftaustausch und befreien überdies die frische Luft von Verschmutzung und Pollen.

Klimaanlage

Mit einer Klimaanlage machen Sie sich unabhängig von Wetter und Luftverunreinigungen. Moderne Raumklimaanlagen gehen weit über die alleinige Raumluftkühlung hinaus. Sie kombinieren alle für die Erzeugung eines angenehmen Raumklimas erforderlichen Faktoren. Zusätzlich reinigen Sie die zugeführte Luft und sorgen für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit sowie einen optimalen O2-Anteil.

  • Wohlfühlklima für Ihr Zuhause
  • Klimatisierung im Objektbau

Wohnraumlüftung

Die Vorteile der aktuellen Vorschriften zur modernen Bauweise liegen auf der Hand: Heizkosten werden gesenkt und Energie gespart. Doch im Umkehrschluss bedeutet dies eine erhöhte Notwendigkeit des Einsatzes innovativer Lüftungskonzepte, denn die zunehmend luftdichte Bauweise verhindert den ausreichenden Austausch von verbrauchter Innen- und frischer Außenluft.

  • Zentrale Lüftungsanlage
  • Dezentrale Lüftungsanlage
  • Wärmerückgewinnung
  • Luftstrommessungen

Rauchmeldereinbau

Rauchmelder retten Leben, denn sie warnen, bevor die Rauchkonzentration gefährlich wird. Das sollte Ihnen Ihre Familie wert sein. Seit 2018 besteht Rauchmelderpflicht!

  • Rauchmelder 10 Jahresgarantie integr. Batterie
  • Rauchmelder auswechselbarer Batterie

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf,
unter der Nummer 0841/9516880
oder per E-Mail

Nach oben